Sitzordnung – Der richtige Platz für die Gäste

Sitzordnung-Hochzeit

Am Anfang steht natürlich die Fragen, ob ihr euren Hochzeitgästen eine Sitzordnung vorgeben möchtet oder ihnen lieber freie Platzwahl lasst. Die Vorteile fester Sitzplätze liegen klar auf der Hand: Ihr habt eine entspannte und ausgelassene Stimmung unter allen Gästen, wenn ihr geschickt platziert.

Tischordnung

Solltet ihr euch als Brautpaar dafür entschieden haben, dass ihr eine Sitzordnung vorgebt, wäre es sinnvoll, als nächsten Schritt die Anordnung der Tische zu planen. Dafür sollte die Location bekannt sein und zumindest die Anzahl der Gäste. Je nachdem welche Form die zur Verfügung stehenden Tische haben, gibt es unterschiedliche Anordnungsmöglichkeiten: eine lange Tafel, eine U-förmige oder T-förmige Anordnung, eine Tafel mit zusätzlich freistehenden Tischen oder nur freistehende Tische.

Sitzordnung

Ehrentisch – traditionell oder modern?

Braut und Bräutigam stehen am Hochzeitstag im Mittelpunkt und das spiegelt sich auch in der traditionellen Sitzordnung wieder. An der Ehrentafel sitzt die Braut rechts vom Bräutigam. Brautmutter und -vater nehmen neben dem Bräutigam Platz und Vater und Mutter des Bräutigams sitzen neben der Braut. Auf vielen Hochzeiten rückt diese Ordnung etwas in den Hintergrund. Inzwischen sitzen oft die Trauzeugen neben dem Brautpaar. Sollte man sich für die moderne Variante entscheiden, ist daran zu denken, dass die Familie trotzdem in räumlicher Nähe zum Brautpaar platziert ist.

Und die anderen Tischen?

Man sollte sich vorher darüber Gedanken machen, wer von den Gästen gut miteinander auskommt, wer gemeinsame Interessen hat und wer sich denn schon kennt. Am besten fertigt ihr eine Skizze mit den Tischen an und platziert mit kleinen Klebezetteln, auf denen die Namen stehen, eure Gäste an den Tischen. So könnt ihr einfach mal ausprobieren, ob alles passt und falls Tante Hilde doch ihren neuen Partner mitbringen möchte, noch einmal auf einfache Weise umplanen.

Saalplan und Tischkarten

Damit die Gäste nicht wie wild von Tisch zu Tisch laufen und ihren Platz suchen, ist es hilfreich, am Eingang zur Feierlocation einen großen Tischplan mit der Sitzordnung aufzustellen. Tischnummer oder –namen sowie Tischkarten mit den Namen der Gästen helfen der Hochzeitsgesellschaft zusätzlich sich am richtigen Platz niederzulassen.

Bildnachweis: Alex Andrei/Shutterstock

Schreibe einen Kommentar